Der "Lieblingsblitzkrieg" ist ein LIVE-Mitschreibprojekt, entstanden zur F"*$ WM 2006. Live kommentiert, unredigiert und daher besonders miesmachend und nörglerisch!!! (...Warum?...).

Der Lieblingsblitzkrieg ist
ungerecht, parteiisch, aufgeregt, hektisch, immer unredigiert, live, ein spontaner Gefühlsausbruch, gemein, fröhlich und sehr, sehr wütend!


Letztes Update: 06.07.2014  00:49  Uhr


Meine Güte ist der Ersatztorwart der Niederlande asozial.

Jorge Luis Pinto, was für ein Trainer.

Brasilien im Halbfinale ohne Thiago Silva und 6 Wochen ohne Neymar. Ein Foul wie ein Attentat, total idiotisch aber mit Ansage - ein europäischer Schiedsrichter der die beiden Mannschaften solange vogelwild treten lässt, bis der Sieger auch der Verlierer ist. Brillianter Plan F"*$, grösster Drecksmafia-Laden des Planeten. Warum versucht nicht mal jemand eine Gegenorganisation zu gründen?

Mehmet Scholl hat tatsächlich sehr lichte Momente. Prima. Die dann aber auch sehr schnell vorbei sind.

Die schlimmsten Kommentatoren aller Zeiten: im deutschen Fernsehen. Ich finde es auch echt nicht mehr lustig. Blinde, parteiische, nationalistische Volltrottel die ununterbrochen Blödsinn regen. Unerträglich.

Update: die Rückkehr des häßlichen Deutschen. Wie einst unter Rudi Völler, wie einst 1986 mit 20 Innenverteidigern. Fußball zum abgewöhnen - aber gewinnen. Schade. Immerhin fällt wieder ein, warum die Fußballwelt deutschen Fußball immer so sehr gehasst und gefürchtet hat. Jogi Löw indes hat die deutsche Öffentlichkeit augenscheinlich tatsächlich nur ärgern wollen mit seiner Lahm 6er Story, anders ist die vollkommen sinnlose Kehrtwende zur alten 2010 Taktik ohne das schnelle Umschalten nicht zu erklären.

Neun Spiele Sperre für Suarez, ein Scherz. Jeder Beinbruch wird weniger hart bestraft, also wirklich lächerlich. Andererseits ist die Schweiz weiter, das ist viel schlimmer.


F"*$ WM Effekt: schon gemerkt das seit - sagen wir ca. 1998 - im TV alle Weltmeisterschaftsspiele gleich aussehen? Die Stadien, alle gleich. Sitzplätze, halbvoll, immergleiche Eventfans freundlich applaudierend. Das die WM in Brasilien stattfindet? Scheissegal, am Fernseher könnte sie genauso in Luxemburg sein. Fussballfans müssen draussen bleiben, mit den ganzen "Sicherheitskonzepten" wird aber auch das Spiel in einer Form sterilisiert die nachdenklich macht. Gehört es nicht zu Spielen in Brasilien das in ein Stadion in das 60.000 passen 200.000 Leute kommen und Klopapier schmeissen? Und das man Angst vor Spielabbrüchen hat da es scheint als wären die Fans stets davor den Platz zu stürmen? Oder zumindest irgendwas in dieser Art und Weise. Die Fussballweltmeisterschaften leben davon, das ihr Gastgeberland ihnen jeweils eine Identität gibt - die letzten hatten keine mehr, nie war es so auffällig wie jetzt in Brasilien. Dafür haben sie jetzt alle was gemeinsam, MasterCard, Coca-Cola etc..
F"*§ reich, Fußball WM kaputt, Gastgeberland kaputt. Schade, hätte so schön sein können.

Selten so viele ratlose Gesichter bei einer WM gesehen.

Wie gut Costa Rica ist. Bis Deutschland kommt - jemand ein Gegenmittel? Allò?

Hurra, Patriotismus!

Tipp:

The Shot @ Diaspora


Die deutsche Mannschaft sympathisch, deren Fans weiterhin oft genug nicht, naja.

Messi?

Costa Rica, toll.

Spanien bleibt sich treu und verliert das erste Spiel, allerdings sehr, sehr unangenehm.

Neymar bleibt ein Unsympath.

Oh, schon wieder WM. Die letzte relevante für viele, viele Jahre, dafür immerhin in Brasilien, wo sie tausend Jahre nicht mehr war, niemand weiß warum. Immerhin war sie nach 1950 10 Mal in Deutschland und 8 Mal in Mexiko. Keine Mannschaft ist so recht in Form, das macht es spannender


-> Ins Lieblingsblitzkriegmeldungen-Archiv!



Die wahre F"*$ WM 2014 Abschlußtabelle

1
. Belgien
2. Brasilien
3. Mexiko
4. Chile
5. Costa Rica
6. Niederlande
7. Spanien
8. USA
9. Argentinien
10. Kolumbien
11. Italien
12. Uruguay
13. Algerien
14. Griechenland
15. Ecuador
16. Kroatien
17. Australien
18. Nigeria
19. Elfenbeinküste
19. England
19. Bosnien und Herzegowina
19. Portugal
19. Japan
19. Kamerun
19. Honduras
19. Schweiz
19. Iran
19. Russland
19. Südkorea
19. Ghana

31. Deutschland
32
. Frankreich

 
Die wahre EM 2012
Abschlußtabelle

1. Spanien
2. Italien
3. Portugal
4. Deutschland
5. Russland
6. Kroatien
7. Schweden
8
. Ukraine
9. Dänemark
10. Polen
11. Tschechien
12. Frankreich
13 Griechenland
14. Niederlande
15. Irland
16. England

 


Die wahre F"*$ WM 2010 Abschlußtabelle

1. Spanien
2. Deutschland
3 Uruguay
4. Brasilien
5. Argentinien
6. Niederlande
7. Mexiko
8. Japan
9. Ghana
10.Südkorea
11. Chile
12. Slowakei
13. Griechenland
14. Portugal
15. England
16. Dänemark
17. Paraguay
18. USA
19. Slowenien
20.Nigeria
21. Südafrika
22. Elfenbeinküste
23. Australien
24. Kamerun
25. Serbien
26. Neuseeland
27. Algerien
28. Honduras
29. Italien
30. Schweiz
31. Nordkorea
32. Frankreich

Die wahre EM 2008
Abschlußtabelle

1.Spanien
2.Niederlande
3.Türkei
4.Russland
5.Portugal
6.Kroatien
7.Italien
8.Deutschland

9.Rumänien
10.Tschechien
11.Frankreich
12.Polen
13. Schweden
14.Schweiz
15.Griechenland
16.Österreich

Die wahre F"*$ WM 2006 Abschlußtabelle

1.Argentinien
2.Italien
3.Frankreich
4.Deutschland
5.Portugal
6.Spanien
7.Elfenbeinküste
8.Mexiko
9.Brasilien
10.Ghana
11.Ecuador
12.Niederlande
13.Tschechien
14.England
15.Schweden
16.Ukraine
17.Kroatien
18.Angola
19.Australien
20.Schweiz
21.Südkorea
22.Togo
23.Paraguay
24.Serbien & Montenegro
25.Tunesien
26.Saudi-Arabien
27.Trinidad & Tobago
28.Iran
29.Polen
30.USA
31.Japan
32.Costa Rica



„El fútbol es Zidane“ hat Valdano einmal geschrieben (El País 13. Juni 2000). Da hat er recht gehabt. Denn der Fussball ist so wie Zidane: Gleichtzeitig elegant, unglaublich, immer für Überraschungen gut, faszinierend. Aber gleichzeitig manchmal enttäuschend, melancholisch, furios, unberechenbar. Traurig. So war auch das Endspiel. Fussball, Spannung, Schönheit, Ungerechtigkeit, Wut, Hoffnung, Eifer, Enttäuschung, Trauer, Unbarmherzigkeit, Melancholie. Und alles auf einmal, alles nacheinander, alles zusammen.
Emma: WM-Reviews. Cadiz. 2006..

kicker:
zählt nicht doch am Ende nur das Ergebnis?
Cesar Luis Menotti:
"Nicht nur. Wenn sie mit halbherzigem, defensivem Spiel ein negatives Resultat erzielen, dann fühlt sich der Zuschauer betrogen. Wenn die Mannschaft rennt, kämpft, spielt und dennoch verliert, dann wird dies vom Zuschauer honoriert. Aber die Mannschaft darf ihre Fans nicht betrügen. Niemals."
kicker:
Wie vermitteln Sie das einem Profi, der übermorgen beim bisherigen Gegner spielt, weil er dort ein paar Millionen mehr verdient?
Menotti:
" Geld hat damit nichts zu tun. Placido Domingo verdient viel Geld, aber er wird niemals Schlager singen. Al Pacino werden Sie nie in einer belanglosen Rolle sehen. Nicht das Geld macht den Fußball kaputt. Mir ist es egal wie viel ein Bild kostet, wenn mich der Künstler nicht mit einer zweitklassigen Arbeit betrügt. Solange der Spieler Einsatz, Spektakel und Mut zeigt, wird sich keiner daran stören das er Millionen verdient."
Aus: Kicker Magazin Nr. 48. 12.06.2006, Seite 104..  


Links die weiterhelfen:

www.Spielverlagerung.de

www.PlanetWorldCup.com
The Fiver (Guardian)
www.Bundesligaskandal.de

www.indirekter-freistoss.de
blog.fussball-und-titten.de/
www.Trainer-Baade.de
www.Infobaf.org
www.the-shot.com

www.mercafutbol.com/

Konkret Magazin
Guardian.co.ik Football
www.UEFA.com/
Arseblog

www.AS.com/
sport.es/
www.MARCA.com/
www.elmundodeportivo.es/

www.GAZETTA.it/Calcio/

www.ABola.pt/

Lexiblog
ww.Transshopping.org
www.e57.org


www.Bildblog.de
www.Stefan-Niggemeier.de

 

 
 
 
Brasilien - Kroatien  3:1
Mexiko - Kamerun  1:0
Niederlande - Spanien  5:1
Chile - Australien 3:1
Kolumbien - Griechenland  3:0
Uruguay - Costa Rica  1:3
England - Italien  1:2
Elfenbeinküste - Japan  2:1
Schweiz - Ecuador  2:1
Frankreich - Honduras 3:0
Argentinien - Bosnien und Herzegowina 2:1
Deutschland - Portugal  4:0
Iran - Nigeria  0:0
Ghana - USA  1:2
Belgien - Algerien  2:1
Russland - Südkorea  1:1
 
 
Brasilien - Mexiko  0:0
Australien - Niederlande 2:3
Spanien - Chile  0:2
Kamerun - Kroatien  0:4
Kolumbien - Elfenbeinküste  2:1
Japan - Griechenland  0:0
Uruguay - England   2:1
Italien - Costa Rica  0:1
Schweiz - Frankreich  2:5
Honduras - Ecuador  1:2
Argentinien - Iran  0:0
Ghana - Deutschland  2:2
Nigeria - Bosnien und Herzegowina   1:0
Belgien - Russland  1:0
Südkorea - Algerien  2:4
USA - Portugal  2:2
 
 
Niederlande - Chile / Australien - Spanien   2:0 / 0:3
Kamerun - Brasilien / Kroatien - Mexiko  1:4 / 1:3
Italien - Uruguay / Costa Rica - England  0:1 / 0:0
Japan - Kolumbien / Griechenland - Elfenbeinküste  1:4 / 2:1
Nigeria - Argentinien / Bosnien und Herzegowina - Iran  2:3 / 3:1
Honduras - Schweiz / Ecuador - Frankreich   0:3 / 0:0
Portugal - Ghana / USA - Deutschland  2:1 / 0:1
Südkorea - Belgien / Algerien - Russland   0:1 / 1:1
 
 
Brasilien - Chile   1:1 (3:2)
Kolumbien - Uruguay   2:0
Niederlande - Mexiko  2:1
Costa Rica - Griechenland  1:1 (5:3)
Frankreich - Nigeria  2:0
Deutschland - Algerien 2:1
Argentinien - Schweiz  1:0
Belgien - USA  2:1
 
 
Deutschland - Frankreich  1:0
Brasilien - Kolumbien  2:1
Niederlande - Costa Rica  0:0 (4:3 n. pen.)
Argentinien - Belgien  1:0
 
 
Brasilien - Deutschland  1:7
Argentinien - Niederlande  0:0 (4:2 n.pen.)
 
 
Argentinien - Deutschland  0:1
 
 
 
Russland - Tschechien   4:1
Holland - Dänemark   0:1
Deutschland - Portugal   1:0
Spanien - Italien   1:1  
Irland - Kroatien   1:3
Frankreich - England  1:1
Ukraine - Schweden  2:1
 
Griechenland - Tschechien  1:2
Polen - Russland  1:1
Dänemark - Portugal  2:3
Niederlande - Deutschland  1:2
Italien - Kroatien   1:1
Spanien - Irland   4:0
Ukraine - Frankreich  0:2
Schweden - England  2:3
 
Tschechien - Polen  /   Russland - Griechenland   1:0   /   0:1
Dänemark - Deutschland  /  Portugal - Niederlande   1:2   /   2:1
Kroatien - Spanien   /   Italien - Irland     0:1  /  2:0
England - Ukraine  /  Schweden - Frankreich   1 : 0  /  2 : 0
 
Tschechien - Portugal   0:1
Deutschland - Griechenland   4:2
Spanien - Frankreich   2:0
England - Italien   2:4 n Pen.
 
Spanien - Portugal   4:2 n pen.
Deutschland - Italien   1:2
 
Spanien - Italien   4:0
 
 
Südafrika - Mexiko    1:1
Uruguay - Frankreich    0:0
Argentinien - Nigeria    1:0
Südkorea - Griechenland    2:0
England - USA    1:1
Algerien - Slowenien    0:1
Deutschland - Australien    4:0
Serbien - Ghana    0:1
Niederlande - Dänemark    2:0
Japan - Kamerun    1:0
Italien - Paraguay    1:1
Neuseeland - Slowakei    1:1
Elfenbeinküste - Portugal    0:0
Brasilien - Nordkorea    2:1
Honduras - Chile    0:1
Spanien - Schweiz    0:1
 
Südafrika - Uruguay    0:3
Frankreich - Mexiko    0:0
Griechenland - Nigeria    2:1
Argentinien - Südkorea    4:1
Deutschland - Serbien    0:1
Slowenien - USA    2:2
England - Algerien    0:0
Ghana - Australien    1:1
Niederlande - Japan    1:0
Kamerun - Dänemark    1:2
Slowakei - Paraguay    0:2
Italien - Neuseeland    1:1
Brasilien - Elfenbeinküste    3:1
Portugal - Nordkorea    7:0
Chile - Schweiz    1:0
Spanien - Honduras    2:0
 
Mexiko - Uruguay / Frankreich - Südafrika  0:1 / 1:2
Griechenland - Argentinien / Nigeria - Südkorea  0:2 / 2:2
Slowenien - England / USA - Algerien  0:1 / 1:0
Ghana - Deutschland / Australien - Serbien  0:1 / 2:1
Slowakei - Italien / Paraguay - Neuseeland  3:2 / 0:0
Kamerun - Niederlande / Dänemark - Japan  1:2 / 1:3
Portugal - Brasilien / Elfenbeinküste - Nordkorea  0:0 / 3:0
Chile - Spanien / Schweiz - Honduras  1:2 / 0:0
 
Uruguay - Südkorea   2:1
USA - Ghana  1:2 n. Verl.
Deutschland - England  4:1
Argentinien - Mexiko  3:1
Niederlande  - Slowakei  2:1
Brasilien - Chile  3:0
Paraguay - Japan  5:3 (0:0) n. Elfm.
Spanien - Portugal  1:0
 
Niederlande - Brasilien  2:1
Uruguay - Ghana  4:2 (1:1) n. Elfm.
Argentinien - Deutschland  0:4
Paraguay - Spanien  0:1
I
Deutschland - Spanien  0:1
Niederlande - Uruguay  3:2
 
Deutschland - Uruguay   3:2
I
Spanien - Niederlande   1:0
I
 
Barcelona CF - Valencia CF   6:0   04.05.2008  LFP Jornada 35
Real Betis - Atletico Madrid  0:1   02.12.2006  LFP Jornada 13
Real Madrid – Racing de Santander 3:1  18.11.2006  LFP Jornada 11
 
 
 
Barcelona CF - Manchester United   2:0  27.06.2009 UEFA CL Final
Barcelona CF - Sporting Lissabon  3:1   16.08.2008  UEFA CL
Real Madrid - Olympique Lyon  2:2   21.11.2006  UEFA CL 
Champions League  Konferenzkatastrophe   01.10.2008 Spieltag 2
 
Rangers FC - FC Zenit St. Petersburg  0:2  14.05.2008 UEFA Cup Final
 
 
Schweiz - Tschechien  0:1
Portugal - Türkei  2:0
Österreich - Kroatien  0:1
Deutschland - Polen  2:0
Rumänien - Frankreich  0:0
Niederlande - Italien  3:0
Spanien - Russland  4:1
Griechenland - Schweden  0:2
 
Tschechien - Portugal  1:3
Schweiz - Türkei  1:2
Kroatien - Deutschland  2:1
Österreich - Polen  1:1
Italien - Rumänien  1:1
Niederlande - Frankreich  4:1
Schweden - Spanien  1:2
Griechenland - Russland  0:1
 
Türkei - Tschechien 3:2   (SCH - POR   2:0   )
Österreich - Deutschland  0:1    (POL - KRO   0:1   )
Previa FRA - ITA  por Emma
Niederlande - Rumänien   2:0   (FRA - ITA   0:2   )
Francia - Italia   0:2  por Emma
Griechenland - Spanien  1:2   (RUS - SCH   2:0   )
 
Portugal - Deutschland  2:3
Kroatien - Türkei  1:3 (n. Elfm.)
Kroatien - Türkei  1:3 (n. Elfm.) von Tini und Sasha
Niederlande - Russland  1:3 n.Verl.
Niederlande - Russland  1:3 n.Verl. von Tini und Sasha
Italien - Spanien  2:4 (n. Elfm.)
 
Deutschland - Türkei  3:2    (Freundschaftsspiel)
Russland - Spanien  0:3   (UEFA EM - Finale 2008)
 
Deutschland - Spanien   0:1

(Weltpokal "Europameister 2008 Spanien" vs. Deutschland)
 
 
Deutschland - Costa Rica  4:2
Polen - Ecuador  0:2
England - Paraguay  1:0
Trinidad&Tobago - Schweden 0:0
Argentinien - Elfenbeinküste 2:1
Serbien-Montenegro - Niederlande 1:2
Mexiko - Iran 3:1
Angola - Portugal  0:1
Australien - Japan  3:1
USA - Tschechien  0:3
Italien - Ghana  2:0
Südkorea - Togo  2:1
Frankreich - Schweiz  0:0
Brasilien - Kroatien  1:0
Spanien - Ukraine  4:0
Tunesien - Saudi-Arabien 2:2
I
Deutschland - Polen  1:0
Costa Rica - Ecuador  0:3
England - Trinidad&Tobago  2:0
Schweden - Paraguay  1:0
Argentinien - Serbien-Montenegro  6:0
Niederlande - Elfenbeinküste  2:1
Mexiko - Angola  0:0
Portugal - Iran  2:0
Tschechien - Ghana  0:2
Italien - USA  1:1
Japan - Kroatien  0:0
Brasilien - Australien  2:0
Frankreich - Südkorea  1:1
Schweiz - Togo  2:0
Saudi-Arabien - Ukraine  0:4
Spanien - Tunesien  3:1
I
Ecuador - Deutschland  0:3 (COS - POL  1:2)
Schweden - England  2:2 (PAR - TRI  2:0)
Portugal - Mexiko  2:1 (IRA - ANG  1:1)
Elfenbeinküste - Serbien-Montenegro  3:2 (ARG-NIE 0:0)
Tschechien - Italien  0:2 (USA - GHA  0:2)
Kroatien - Australien  2:2 (JAP - BRA  1:4)
Saudi-Arabien - Spanien  0:1 (UKR - TUN  1:0)
Togo - Frankreich  0:2 (SCH - KOR  2:0)
I
Deutschland - Schweden  0:2
Argentinien - Mexiko  2:1 n. Verl.
England - Ecuador  1:0
Portugal - Niederlande  1:0
Italien - Australien  1:0
Schweiz - Ukraine  0:3 n. Pen.
Brasilien - Ghana  3:0
Spanien - Frankreich  1:3
I
Deutschland - Argentinien  5:3 n. Pen.
Italien - Ukraine  3:0
England - Portugal  1:3 n. Pen.
Brasilien - Frankreich  0:1
I
Deutschland - Italien  0:2 n. Verl.
Frankreich - Portugal  1:0
I
Deutschland - Portugal  3:1
I
Frankreich - Italien  4:6  n. Pen.
I
I




 
 
 
 
 
 
 

"Beim Fußball der Linken spielen wir nicht einzig und allein, um zu gewinnen, sondern um besser zu werden, um Freude zu empfinden, um ein Fest zu erleben, um als Menschen zu wachsen. Beim Fußball der Rechten ist der Spieler ein Werkzeug für den Sieg bzw. den Tabellenplatz."

Cesar Luis Menotti